Seit Montag, 25. Mai sind bereits dreizehn der insgesamt 26 Anlagen wieder zugänglich. Datei herunterladen: PDFDie restlichen 13 werden am Montag, 15. Juni geöffnet.

“Die Methode, die wir gefunden haben, um die vorgeschriebene tägliche Reinigung der Spielgeräte zu gewährleisten, hat sich bewährt. Das hierfür verwendete Desinfektionsmittel tötet einerseits das Virus zuverlässig ab und gleichzeitig wird nicht selbst zur Gefahr für die Kinder oder zur Belastung für die Umwelt, sodass wir ab Montag alle städtischen Spielplätze freigeben können”, erklärte Stadträtin Gabi Strohmer.

“Es hat eine Weile gebraucht, bis wir die geänderten Abläufe implementieren konnten, die für die regelmäßige Desinfektion zum Schutz der Gesundheit der Kinder erforderlich ist. Wir möchten uns bei der Bevölkerung und insbesondere bei den Meraner Familien für ihre Geduld bedanken. Alle Kinder müssen bei der Nutzung der Spielgeräte auf jeden Fall beaufsichtigt werden. Begleitpersonen und Eltern sind dafür verantwortlich, dass die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden”, so Stadtgärtnerei-Direktorin Anni Schwarz. Zu letzteren zählen insbesondere die Abstände zwischen den Kindern.

Pressemitteilung Stadt Meran

https://www.gemeinde.meran.bz.it/de/Kinderspielplaetze_ab_Montag_schrittweise_geoeffnet